Danke für den „Liebster-Award“ :-)

Es ist passiert: Der Liebster-Award ist beim Reisejunkie-Magazin gelandet 🙂 Große Freude und ein herzliches Dankeschön an Worldwide.Elderly.Getaways (W.E.G.) für die Nominierung.

Den Award reichen Blogger an bis zu 11 andere, i.d.R. neue Blogger weiter, zusammen mit 11 Fragen, die es zu beantworten gilt. Es geht dabei ums Kennenlernen und Vernetzen und darum, schöne Blogs bekannter zu machen.

Hier kommen auch schon meine Antworten auf die tüfteligen Fragen von W.E.G.

  • Hättest Du ein digitales Superadiergummi, mit dem Du im ganzen Web löschen könntest, was Du willst, wo würdest Du es einsetzen

Beim Katzen-Content. Ja genau. Ich lass’mich nämlich zu gerne ablenken von süßen Samtpfoten-Videos. Das wäre dann vorbei. Weniger Ablenkung, mehr Effizienz 😉 Obwohl…

  • Kannst Du glaubhaft belegen, dass du alle Formen des Bloggens spielerisch beherrschst. Auch die, einen Beitrag in der Form eines Limericks (*siehe nachstehendes Beispiel) zu verfassen?

Zugegeben, ich habe noch nie ge-limerickt und musste mir von Google erstmal erklären lassen, was das überhaupt ist. Aber jetzt es gibt ihn. Meinen ersten – und sicher auch letzten – Limerick 🙂Yumi Kimura_Flickr

Ein Blogger schrieb einst über Winsen,
doch das ging ganz arg in die Binsen,
zum Trost aß er -Zack-
ne Semmel mit Hack,
da konnte er breit wieder grinsen.

  • Wieviel Spam / Hacker Attacken verzeichnest du auf Deinem Blog, oder lässt man Dich ganz ungeschoren?

Im SPAM-Mülleimer des Reisejunkie-Magazins liegen im Moment gerade mal zwei SPAMs. Und Alex, mein super IT-Admin xeomueller sorgt dafür, dass das auch so bleibt.

  • Wenn Du beim Bloggen nur die Wahl hättest zwischen umwerfenden Design oder genialem Content, was wäre dir wichtiger? 

Ach, das sehe ich wie bei den Menschen: Eine schöne Fassade ohne Inhalt und Tiefe ist nicht einmal kurzfristig interessant oder spannend. Daher würde ich ohne Umschweife zum genialen Content greifen.

  • Ist dir in deiner Eigenschaft als Blogger schon mal ein grober Schnitzer unterlaufen – und sei ehrlich – welcher? 

Kürzlich habe ich Malé (Malediven) und Mahé (Seychellen) verwechselt. Eine nette Kommentatorin hat mich aber gleich darauf hingewiesen und so konnte ich den Schnitzer schnell korrigieren.

  • Du recherchierst in Deinem Thema, findest den ultimativen Tipp, der aber sehr nur begrenzt verfügbar ist. Teilst Du Dein Wissen mit deinen Lesern?

YEP! Allerdings würde ich fairerweise darauf hinweisen, dass flottes Zugreifen das Gebot der Stunde ist 🙂

  • Ein Verlag bietet Dir an, Deinen Blog als Hörbuch zu veröffentlichen, aber nur, wenn Du die Texte selbst sprichst. Wärest Du dabei?

YEP!

  • Lassen Sie mich durch, ich bin Blogger! klingt irgendwie gut. Sind Blogger tatsächlich bessere Menschen? 

Hahaha, der ist wirklich gut. Also, der Witz. Denn „sich-für-etwas-besseres-halten“ und „besser-sein“ sind immer noch zwei Paar meilenweit voneinander entfernte Schuhe 😉

  • Bist du eher Chronist oder Märchenerzähler, also Hand aufs Herz, wofür schlägt es: Tatsachen oder Fiktion?

Was zählt sind Fakten, Fakten, Fakten 🙂 An die halte ich mich strikt in meinen Berichten. Für Märchen fehlt mir schlicht und ergreifend die Fantasie. Aber das Herz ist immer ganz vorne dabei. Das gibt den Ton an beim Schreiben.

  • Ist der Liebster Award mehr als nur ein digitales Schnellballsystem? Wenn ja, was? Wenn nein, warum bist Du dann dabei?

Im Liebster-Award sehe ich vor allem eine Form der gegenseitigen Wertschätzung – und deshalb freue ich mich so sehr, ihn aus der Hand eines hoch-geschätzten Bloggerkollegen entgegen zu nehmen und ihn an wunderbare Blogs weitergeben zu dürfen.

  • Was müsste passieren, damit Du aufhörst zu bloggen?

So Sachen wie „auf-einer-einsamen-Insel-ohne-Internet-stranden“ zum Beispiel. Oder eine andauernde, hartnäckige Ablenkung in Form von Katzen-Content. Oder eine Verschiebung der Prioritäten zugunsten von „Pokémons-fangen“. So was in der Art 😉

* Limerick-Beispiel von W.E.G. – das Applaus verdient:

Es war mal ein kauziger Blogger,
dem flossen Ideen stets locker,
dann kam ’ne Blockade,
das war wirklich schade,
da wurde der Blogger zum Jogger. 

*********************************liebster-award3

Jetzt kommt der zweite ehrenwerte Teil: Ich darf den Award weiterreichen und nominiere die folgenden Blogs:

MarkDeu Photographie, denn mich begeistern seine wunderschönen Reisefotos, Reiseberichte und praktischen Tips, z.B. zum entspannten Genießen von Langstreckenflügen

Wolkenglobus, denn ich liebe die herrlichen Videos aus der Vogelperspektive. Meine Lieblings-Orte auf den Seychellen von oben. Wahnsinn! Da kommen jedes Mal wunderschöne Erinnerungen hoch und ich möchte gleich wieder hin. Und es gibt tolle Tips und Ideen, wie z.B. Hotel-Sharing.

Adventureluapdenn ich bewundere seinen Mut und die Abenteuerlust, mit dem Rucksack quer durch Südamerika zu reisen und spannende Berichte mitzubringen. Auch Adventureluap gibt hilfreiche Tips, z.B. über sicheres Reisen in Südamerika.

Tips4Travellers, denn dieser großartige Blog ist ganz frisch online und schon prall gefüllt mit Berichten aus verschiedenen Kontinenten und zahlreichen Insidertips. Verschlungen habe ich besonders den Beitrag über San Juan/Puerto Rico, der meine Vorfreude auf den Besuch der Stadt/Insel im kommenden Februar grenzenlos steigert.

Herzlichen Glückwunsch! Wie gehts jetzt weiter?

  1. Bitte freut Euch 🙂
  2. nehmt den Award dankend an – mit einem kleinen Link auf diese Seite,
  3. beantwortet die folgenden 11 Fragen und
  4. reicht den Award weiter, indem Ihr 3 bis 11 Blogger nominiert und ihnen ebenfalls 11 Fragen mit auf den Weg gebt 🙂

Meine 11 Fragen an Euch lauten:

Wenn Du nur noch 3 Länder/Orte bereisen dürftest, welche wären das und warum?
Was wünschst Du Dir von den Lesern Deines Blogs?
Hund oder Katze? Und warum?
Wie sieht Deine Traumreise in 3 Worten aus?
Wenn Du einen Tag lang ein anderer Mensch sein könntest, wer wärst Du dann – und warum?
Welche drei Eigenschaften schätzen Freunde besonders an Dir?
Mit welcher Eigenschaft bringst Du andere schon mal zur Weißglut?
Reist Du am liebsten alleine oder in Gesellschaft?
Welche 3 Dinge würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen – und warum?
Was war bisher dein brenzligstes Erlebnis auf Reisen?
Was war Dein glücklichster Moment auf Reisen?

Fotos & Illus: (c) Liebster Award, Yumi Kimura/Flickr

Ein Bericht von
More from Reisejunkie Ines

Danke für den „Liebster-Award“ :-)

Es ist passiert: Der Liebster-Award ist beim Reisejunkie-Magazin gelandet :-) Große Freude...
Mehr

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.