Party um die Welt – mit Kid Chris

13659045_10208186865723358_3682446834143322049_nIn 150 Gigs um die Welt. Jedes Jahr. 150 Mal feinsten House- und Electro-Sound servieren und 150 Mal eine feierwütige Crowd von bis zu 10.000 Menschen zum Toben bringen vor Begeisterung.

So sieht der Traumjob und das stramme Pensum meines Kölner Lieblings-DJs Kid Chris aus, der 2004 sein Debüt an den Plattentellern gab. In der größten Diskothek der Welt. Im Privilege auf Ibiza 🙂

Und wenn er nicht gerade in den renommiertesten internationalen Clubs auflegt, wie z.B. im Space auf Ibiza oder im Set Club in Miami oder im Attica Club in Singapur, arbeitet er als Produzent im Studio und schenkt uns so wunderbare Compilations wie „In Touch with Ibiza“ (2010) oder Remixes wie das aktuelle Werk „Need to know“. Gefühlvoll und mitreißend zugleich – eben der beste Sound für die Reise und den Strand.

by Mario_Pavlovic

„Die Krönung ist dieser eine Moment, wenn man eins ist mit der Crowd. Dieses unglaublich einzigartige Gefühl ist unbezahlbar.“ (Kid Chris)

Wenn Kid Chris hinter den Turntables steht, gibts kein Halten mehr – denn er versteht es perfekt, die Stimmung zum Siedepunkt zu bringen. Dafür lieben ihn die Party-People weltweit. Und seine knapp 50.000 Fans auf Facebook nimmt der sympathische Kölner regelmäßig mit auf virtuelle Reisen und lässt sie an den schönsten Parties teilhaben.

Vom Reisejunkie-Magazin ließ sich Kid Chris ein wenig auf den „Reise-Zahn“ fühlen und verrät uns seine Lieblings-Destinationen 🙂

Reisejunkie-Magazin: Dein Job bringt Dich regelmäßig an die schönsten Orte der Welt. Welche drei Orte waren für Dich die schönsten bisher – und warum?

Kid Chris: 

 1. Phillippinen/ Insel Boracay. Eine wundervolle Insel, mit dem schönsten Sonnenuntergang, den ich bis dato erleben durfte. 

2. Spanien / Ibiza. Die Mutter aller Partyinseln und Trendsetter in Sachen Musik und Style. Ein absolutes Muss für alle Hedonisten.

3. USA / Miami. Immer wieder eine Reise wert. Ob Strand, Shopping, Party oder Lifestyle. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Reisejunkie-Magazin: Was muss das perfekte Reiseziel für Dich alles bereithalten?

Kid Chris: 

Das perfekte Reiseziel bietet vor allem Sonne, schöne Strände, kulinarische Spezialitäten und viel Kultur.

Letztere sollte die Einwohner des Urlaubslandes weder unterdrücken, noch sollte man als Urlaubsgast dadurch eingeschränkt werden. Trotzdem muss man sich auch als Tourist den landestypischen Sitten anpassen und vielleicht sogar miterleben.

Das perfekte Resieziel sollte positive Emotionen erwecken und bleibende Eindrücke hinterlassen.

12553002_10206754468994335_3452655307562896721_n

Reisejunkie-Magazin: Welches Land steht ganz oben auf Deiner Bucket List und warum?

Kid Chris:

Ganz oben auf meiner Liste steht Mauritius. Hier habe ich mich sogar von Deinem Blog / Reiseberichten inspirieren lassen. Ich habe bisher mehr als 80 Länder bereist, aber dorthin habe ich es noch nicht geschafft. Vielleicht klappt es ja bald mal. 🙂

Vielen Dank, Kid Chris! Und es freut mich riesig, Inspirationsquelle sein zu dürfen. Drücke Dir fest die Daumen, dass Dich eine Reise wirklich bald nach Mauritius führt, denn das ist ein wunderbarer Ort 🙂

13418675_10207819924150048_8993738726834034224_oWer in der nächsten Zeit Kid Chris einmal „live“ erleben möchte, muss nicht ans Ende der Welt reisen. Hier ein paar Tourdaten:

30.07.2016: „Ibiza Clubbing“ im Diamonds in Köln

06.08.2016: „White“, Candy Shop in Köln

13.08.2016: „Bricks“ in Berlin10308204_10206663542081219_659317051386481495_n

19. und 20.08.2016: „Crazy Sense Festival“ in Hannover

27.08.2016: „Tanztal Festival“ am Nürburgring

 

Fotos: (c) Kid Chris, Mario Pavlovic, Storm Cript/Flickr

 

Du findest den Artikel toll? Dann teile ihn gerne, ich freue mich darüber. Wenn Du keinen neuen BlogBeitrag mehr verpassen möchtest, abonniere einfach das Reisejunkie-Magazin über RSS-Feed.

Ein Bericht von
More from Reisejunkie Ines

Dem Winter entfliehen mit „Mein Schiff 4“. Ab auf die Kanaren!

Es ist Januar. In Deutschland kündigen sich die beiden kältesten Wochen des...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.