Ohne gute Musik ist alles nix

NiklasIbach1Vielleicht geht es Dir genauso: Zu den wichtigsten Reise-Utensilien gehören der Musik Player, Kopfhörer und ein tragbarer Lautsprecher, um immer und überall in die ganz persönlichen Lieblings-Songs abtauchen zu können.

Reisen ohne Musik ist für mich undenkbar. Ich liebe es einfach, zu einem ganz bestimmten Sound die Welt um mich herum wie einen locker-leichten Videoclip wahrzunehmen. Probier’es einfach mal aus, falls Du nicht schon aus eigener Erfahrung weißt, was ich meine: Einfach mal an einen alltäglichen Ort gehen, Dich umschauen – so wie immer – und dann das Gleiche nochmal, nur mit Deinem Lieblings-Song im Ohr. Spürst Du den Unterschied?

Aus diesem Grunde werde ich hier immer mal wieder meine Lieblings-Reise-Tracks und DJ-Sets teilen.

Niklas IbachDen Anfang macht eine „Lesson of Harmony“ des erfolgreichen Stuttgarter DJs Niklas Ibach, der für seine ausgefeilten Tech- und Deep-House-Sets international gefragt ist und um die halbe Welt jettet, um in angesagten Clubs aufzulegen, z.B. erst vor wenigen Tagen im Tanjong Beach-Club in Singapur (ein paar Impressionen dieser tollen Location kannst Du unter dem Artikel sehen).

Ich mag diesen Gute-Laune-Sound, er ist einfach perfekt für einen sorglosen Tag am Strand 🙂

Über Niklas‘ Soundcloud-Seite kannst Du dieses Set – zusammen mit vier weiteren „Lessons of Harmony“ – kostenfrei auf Deinen Player laden.

Magst Du diese Musik auch? Was sind Deine Lieblings-Reise-Songs?

Foto: (c) Niklas Ibach, Tanjong Beach Club

 

Du findest den Artikel toll? Dann teile ihn gerne, ich freue mich darüber. Wenn Du keinen neuen BlogBeitrag mehr verpassen möchtest, abonniere einfach das Reisejunkie-Magazin über RSS-Feed.

Ein Bericht von
More from Reisejunkie Ines

Meerweh Ahoi! Warum ich Kreuzfahrten liebe.

Jedes Mal, wenn sich in meiner Heimatstadt Hamburg ein Kreuzfahrtschiff mit kleinen Bugwellen seinen...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.