Samuel Johnson

Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren. Statt  uns die Welt  vorzustellen, wie sie  sein könnte, sehen wir  sie wie  sie ist.

More from Reisejunkie Ines

Trostlosigkeit hat einen Namen: São Vicente / Kapverden

Als ich das Motto der Blogparade auf Christians Blog „Worldonabudget“ las, dachte ich zunächst:...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.